Marktplatz 4 | 55270 Schwabenheim
facebook-icon2twitteryelpurbanspoon

 
linseneintopf-768x1024

Wohlige Wärme - Wintergenüsse ab dem 11.1.19


Wenn es draussen kalt ist: Wohlige Wärme - Wintergenüsse.
Steckrübe, Pastinake, Grünkohl und ein italienischer Linsentopf sollen uns die kalte Jahreszeit verschönern. Freuen Sie sich jetzt schon auf
Möhren-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch
Grünkohl ganz klassisch mit Mettwürstchen, Kassler und Bratkartoffel 
oder auch als
winterlicher Grünkohlsalat mit gerösteten Kürbiskernen in einer Senfvinaigrette
Italienischer Linsentopf mit gewürfelten Tomaten, italienischen Gewürzen und Parmesan
oder vielleicht eine geschmorte Rinderschulter in Spätburgundersauce auf Wirsinggemüse

und für alle Naschkatzen
Duftender Bratapfel auf Vanillesauce mit Zimteis

Für alle die etwas ausprobieren wollen ist der italienische Linsentopf vielleicht ein guter Anfang. Das Grundrezept ist vegan und wird erst durch den Parmesan zu einem vegetarischen Gericht. Und für alle die etwas Fleisch brauchen, kann man den gebratenen Speck zum Schluss drauflegen oder auch Würstchen oder warme Mainzer Fleischwurst dazu servieren.

Zutaten für 4 bis 6 Personen

250g Pardinalinsen getrocknet
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
200g gewürfeltes Suppengemüse wie Karotte, Sellerie, Lauch
1 kleine Dose Tomaten, am besten auch schon gewürfelt
1 Chilischote
Oregano, Fenchelsamen, Lorbeerblatt, Pfeffer, gekörnte Gemüsebrühe
Salz
1 EL Balsamicoessig
50g gehobelter Parmesan
8 - 10 Scheiben gebratener Pancetta oder Bacon


Zubereitung

Die Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen (wenn man das vergisst macht nichts, die Garzeit verlängert sich dadurch um ca. 10 bis 15 Minuten und die Linsen sind dann nicht mehr ganz so schön gleichmäßig)
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, in einem Suppentopf mit dem Olivenöl anbraten bis sie glasig sind, aber nicht braun.
Die Linsen mit dem Einweichwasser zugeben und aufkochen, ca. 10 Minuten sanft kochen lassen. Wenn die Flüssigkeit zu wenig ist, einfach etwas Wasser nachgießen. Lorbeerblatt, Chilischote, Oregano, gemahlenen Pfeffer und Fenchel zugeben und die vorbereiteten Gemüsewürfel zufügen.
Alles wieder 10 Minuten sanft kochen lassen. Die Linsen sollen noch ein wenig Biss haben. Bis hier hin nicht salzen!
Jetzt erst die Tomaten aus der Dose zugeben und mit Salz, eventuell gekörnter Gemüsebrühe und dem Balsamicoessig würzen.

Den Linsentopf in tiefen Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit gebratenem Pancetta oder Bacon belegen.

Dazu passt ein wärmendes Glas Spätburgunder vom Weingut Kissinger oder auch ein frisches Pils vom Fass-

Guten Appetit und viel Spass beim Ausprobieren.


Grünkohl lecker!!!!
Bookmark and Share
Sie sind auf der Suche nach einem Hotelzimmer oder Apartment?

© 2015 Impressum: Hotel Stadt Mainz - Roos & Felde GmbH - Marktplatz 4 - 55270 Schwabenheim - Tele.: 06130 9492776 -Fax.: 06130 9492780 -E-Mail: info@stadt-mainz.eu
Sitz der Gesellschaft ist Schwabenheim - Amtsgericht Mainz HRB 44518 - Geschäftsführer: Gisela Roos + Thomas Roos -UID: DE287785885 - Stn. 08/657/52462

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.